Für die meisten Fahrer ist die Höhe des Lenkrads das größte Problem.

Hierfür gibt es zwei Lösungen:

1. Wenn möglich, eine längere Lenkstange besorgen/bauen ( leider nicht fertig im Handel erhältlich! )

2. Man nehme eine Metallstange mit Außendurchmesser 10 mm  und eine Metallhülse mit Innendurchmesser 10mm. Die Hülse wird mit einem Ende auf die original Lenkstange gesteckt; in das andere Ende der Hülse kommt das auf Mass abgesägte Verlängerungstück. Die drei Teile werden anschließend zusammen gebohrt und verschraubt.

Wir empfehlen das Lenkradrad des BIG Super Bobby Cars, welches wesentlich stabiler als die Originalausführung ist.

        


 

Welche Räder nehme ich für mein Car?

Als erstes muss man sich zwischen Luftgummi- oder Hartgummirädern entscheiden. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, deshalb möchten wir keine besondere Empfehlung geben.

Im Fachhandel und im Baumarkt finden sie eine große Auswahl an Rädern in unterschiedlichen Reifengrößen, Bauarten und Preisklassen. Die Räder sollten aber auf jeden Fall kugelgelagert sein. Mögliche Lösung wären z.B. Hubwagenräder, Kickboardräder, kleine Schubkarrenräder, usw.


 

Wie befestige ich Räder und Achsen am Gehäuse?  

Egal für welche Art von Reifen sie sich entschieden haben, sie benötigen dazu auch die passenden Achsen. Je nach Reifen müssen die Achsen an die Kugellagersitze und die entsprechende Breite angepasst werden! Für das Anbringen der Achsen am Bobbycar-Grundkörper gibt es zwei gängige Variationen:

 

1. Die einfachere und meiner Meinung nach schönere Methode ist es, die Hinterachse durch den Grundkörper zu stecken und mit zwei Schrauben zu fixieren. Obwohl die vordere Radaufhängung eines originalen Cars aus Kunststoff bestehet, ist sie dennoch ausreichend stabil für die neuen Achsen. Natürlich können die Aufhängungsteile auch aus Metall, Holz, o.ä. entworfen werden. Ideal für Amateure und solche, die einmal Rennluft schnuppern möchten.

 

2. Die aufwendigere Methode ist es, eine Bodenplatte zu konstruieren, auf der die Hinterachse und die Vorderachsen mit eigener Lenkung (z.B. Zahnstangen betrieben) fest montiert werden und der Grundkörper lediglich oben als Sitzfläche aufgesetzt ist.

Zum Schluss sollten sie bei beiden Varianten ihren Grundkörper mit Beton ausgießen, um die erlaubten 40 kg Gesamtgewicht zu erreichen.


 

Wie bekomme ich festen Halt auf dem Car?

Für den nötigen Seitenhalt haben die meisten Fahrer einen Haltebügel montiert. Dazu nimmt man einfach einen Blechstreifen, biegt diesen auf Hüftbreite, polstert ihn dann ein bisschen aus und schraubt ihn auf die Sitzfläche des Cars.


 

 

Wie kann ich meine Geschwindigkeit messen?

Hier reicht ein normaler Fahrradtacho. Er muss jedoch auf den Raddurchmesser einstellbar sein und bis 300 km/h anzeigen. Die meisten Tachos gehen nur bis 99 km/h und kommen bei kleinen Rädern deshalb mit dem Zählen nicht nach. Wir verwenden die Fahrradtachos der Firma Sigma; erhältlich ab ca. 15 €.


 

Anmerkungen:

Wenn sie das Bobby Car fahren einmal ausprobieren wollen, sich aber nicht so viel Arbeit machen wollen, können sie auch ohne Probleme ein handelsübliches Bobby Car verwenden. Diese sind für bis zu 100 kg Belastung ausgelegt. Also einfach die Räder ein bisschen ölen, evtl. das Spiel der Lenkung mit Klebeband verbessern und los gehts. Möchte man regelmäßig fahren, empfiehlt es sich eine Hülse für die Hinterachse einzusetzen, um die Haltbarkeit zu erhöhen.